Mendelsche Gesetze und Variabilität, 42 Stück

Artikel Nr.: 3B1004002
Mendelsche Gesetze und Variabilität, 42 Stück, 3B Scientific günstig kaufen
Netto   336,00 EUR 
zzgl. MwSt.
Brutto   399,84 EUR
inkl. MwSt.

Inhalt: 42 Overhead-Transparente im Format 22 x 28 cm, mit über 105 Bildern, meist jeweils aus mehreren Teilbildern bestehend (Anatomische Farbtafeln, Schemabilder, Grafiken und Zeichnungen, Lebensbilder, Personenfotos, Habitusbilder, farbige Mikro- und Makroaufnahmen, Diagramme und Tabellen)

Die Mendelschen Gesetze. Monohybride Kreuzung. Uniformitätsregel. Spaltungsregel. Dihybride Kreuzung, "Unabhängigkeitsregel". Polyhybride Kreuzung. Additive und komplementäre Polygenie. Letalfaktoren. - Johann Gregor Mendel - Ähnlichkeit von Vater und Sohn - Eineiige Zwillinge - Intermediäre Vererbung und Rückkreuzung bei der Wunderblume - Intermediäre Vererbung bei Hühnern - Dominante Vererbung der Blüten- und Samen farbe bei Erbsen - Mendels Ergebnisse bei monohybriden Erbsenversuchen - Dominante Vererbung - Dominante Vererbung bei Brennesseln, Mais, Gartenschnecken und Meerschweinchen - Rückkreuzung der F1- und F2-Generation bei dominanter Vererbung - Ergebnisse verschiedener Forscher bei einer Kreuzung - Dihybride Vererbung bei Erbsen - Anlagenverteilung und Kombinationsquadrat bei der dihybriden Erbsenkreuzung - Rückkreuzung der dihybriden Erbsen - Dihybride Vererbung bei Gartenschnecken, bei Meerschweinchen und bei Löwenmäulchen - Kombinationsschema für die dihybride Kreuzung - Anlagenverteilung bei drei Anlagenpaaren - Zahlenverhältnisse bei polyhybrider Vererbung - Verteilung des elterlichen Erbgutes bei den Kindern - Gemeinsames Familienerbgut - Verstärkungsfaktoren - Ergänzungsfaktoren bei Spanischen Wicken - Polygenie bei der Fellfärbung von Säugetieren - Letalfaktoren. Variabilität I. Die Modifikationen. Fluktuierende und alternative Modifikation. Modifikationsbreite. Modifikation und Anpassung. Modifikation und Embryonalentwicklung. Reine Linien. Variationskurven. Die Nichtvererbbarkeit "erworbener Eigenschaften" Genotyp und Phänotyp. - Verschiedene Entwicklung der Teilstücke einer Löwenzahnpflanze im Gebirge und im Tiefland (Versuch von Bonnier) - Unterschiedlicher Wuchs zweier Wegerichpflanzen am Feldweg und am Waldrand - Verschiedener Wuchs bei Kiefern: freistehend und im Verband - Modifikationen der Laubblätter eines Zweiges und bei Ginkgoblättern - Feldenzianpflanzen von Standorten verschiedener Meereshöhe - Wirkungen fördernder und hemmender Einflüsse auf eine Pflanze - Binominalzahlentafel und Pascalsches Dreieck - Binominal- oder Zufallskurven für (a - b)4 und (a - b)10 - Variationskurven zweier Fischarten - Variationskurve der Körperlänge der erbgleichen Nachkommen eines Pantoffeltierchens und erfolglose Auslese bei der Zucht - Fingerabdrücke von eineiigen Zwillingen - Hungerform und Mastform bei Schafen - Abhängigkeit der Darmlänge von der Art der Nahrung - Abhängigkeit der Wachstumsgeschwindigkeit von der Wohndichte - Bienenkönigin und Arbeitsbiene als Ernährungsmodifikationen - Umschlagende Modifikationen bei der Kardendistel - Frühjahrs- und Sommerform bei einem Schmetterling - Beeinflussung der Flügelfärbung bei Schmetterlingen durch Abkühlen der Puppen - Wirkungen von Temperaturänderungen - Abänderungen der Blütenfärbung durch Temperatur und Belichtung - Temperaturmodifikation - Übergangsformen zwischen Unterwasser- und Schwimmblättern - Jugend- und Altersformen der Efeublätter - Geschlechtsumwandlungen in Abhängigkeit von der Körperlänge - Phänotypische Geschlechtsbestimmung - Transplantation von Molch- und Froschgewebe auf Molchlarven - Schlafgallen der Rosengallwespe - Ananasgallen der Fichtenblattläuse. Variabilität II. Die Mutation. Natürliche Mutanten bei Pflanzen, Insekten, Fischen, Säugetieren, besonders auch Haustieren. Mutation und Rassenbildung. Gen- und Chromosomenmutation. Polyploidie. Die Mutation in der Molekularbiologie. - Normales Schöllkraut und schlitzblättrige Mutante - Blätter und ihre schlitzblättrigen Mutanten - Normales Schaf und kurzbeinige Ancon-Mutation - Goldfisch und Schleierschwanz - Schuppenkarpfen und seine Mutationsformen Spiegel- und Lederkarpfen - Handform und -skelett einer normalen und einer kurzfingrigen Hand vom Menschen - Normaler Birkenspanner und seine carbonaria-Mutation. Schutzfärbung - Industrie-Melanismus - Schwanzlose Mutation der Hauskatze - Käfer mit verdoppelten Beinen - Zwangsdrehung und Verbänderung bei Pflanzen - Normale Maispflanzen und schwerkraftblinde Mutanten - Löwenmäulchen und seine cupuliformis-Mutante - Faktormutation beim Löwenmäulchen. Blütenformen und -farben - Multiple Allele - Flügelreduktion bei der Taufliege - Fellfärbung beim Meerschweinchen von schwarz über braun nach weiß - Verschiedene Typen der Genmutation (Schema) - Chromosomenmutation bei einer Taufliege. Normaler und mutierter Chromosomensatz - Mutierte Chromosomen und Augengröße bei Taufliegen - Typen der Chromosomenmutationen - Inversion eines Chromosomenbruchstücks - Chromosomenmutationen bei zwei Kultursorten der Erbse. Karyogramme und meiotische Chromosomenpaarung - Chromosomensätze und Pigmentmuster von haploiden, diploiden und triploiden Larven einer Molchart - Haploide, diploide, triploide und tetraploide Pflanzen - Genommutationen bei der Taufliege. - Blattformen von Levkojen mit überzähligen Chromosomen - Beweis für Chimärenbildung und somatische Mutation - Mutagene Wirkung von salpetriger Säure auf DNA. Umwandlung der Nukleinsäurebasen - Künstliche Auslese von Mangelmutanten bei Bakterien - Stoffwechselblock und Anhäufungsprodukte - Ermittlung biologischer Stoffwechselketten.
W13114 Deutsch
W13214 Englisch





Hersteller: 3B Scientific


Hier finden Sie ähnliche Artikel:
medishop.de > Medizinische Lehrmittel > Overhead-Transparente-Atlanten
© 1997 - 2019 medishop
webmaster@medishop.de
Stand: 04.07.2019
Design - Realisation
by Single-Design